Sollte in diesem Wiki etwas nicht funktionieren, wenden Sie sich gern an Claudia Ehlers.

Verbrennungen und Erfrierungen

Aus Wiki zur Curriculumsplanung am UKJ
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurztitel Verbrennungen und Erfrierungen
Detailinformationen 25.02.2016 (ML): Faklutative Veranstaltung SS. Angabe bei Hinweis zur LV: "Praktikumstag in Kleingruppen im Brandverletztenzentrum in Halle nach Einführungstermin in Jena. Termine der Exkursion nach Halle werden zum Einführungstermin vereinbart. An- und Abreise nach Halle (BG Kliniken Bergmannstrost, Merseburger Str. 165) sind selbstständig zu organisieren. Anrechnung in KoM & AoM für das Sommersemester."

Punkte am Einführungstermin: 405, Kategorie B.


15.02.2016: Einführungstermin http://www.curriculum.med.uni-jena.de/Verbrennungen_und_Erfrierungen_Einf%C3%BChrung am 14.04.2016 um 08.15 Uhr. Dort werden alle weiteren Termine abgesprochen. Der Einführungstermin muss besucht werden. (MN)


Praktikumstag (Exkursion) findet in Halle im Brandverletztenzentrum BG Kliniken Bergmannstrost statt. Die Einzeltermine für diese Exkursion(2-3 Studenten pro Termin, insgesamt 10 Termine) werden am Einführungstermin individuell vereinbart.

Inhalt des Praktikumstages:

- 2. Klinische Lehrvisite auf der Verbrennungsintensivstation BG Kliniken Bergmannstrost Halle (90min)

- 3. Unterricht am Patienten: Wundmanagement, Flüssigkeitsmanagement (120min)

- 4. Teilnahme an Operationen zum Hautersatz (120min)


Brandverletztenzentrum BG Kliniken Bergmannstrost Halle (Saale), Merseburger Str. 165, 06112 Halle (Saale)

Die An- und Abreise sind von den Teilnehmern selbst zu organisieren!

Oberthema Notfälle, Interdisziplinäre Therapie
Format der Veranstaltung Lehrvisite, Unterricht am Krankenbett
Anderes Veranstaltungsformat
Organisation
Passend zu Linie KoM, AoM
Passend zu Semester 6, 8, 10
Bester Anknüpfungspunkt im Kerncurriculum (Alt)
Bester Anknüpfungspunkt im Kerncurriculum Haut, Gelenke, Muskel
Verantwortlicher Mitarbeiter/Dozent Prof. Dr. Dr. Gunther Hofmann
Mailadresse mark.lenz@med.uni-jena.de
Telefonnummer
Koordination PD Dr. F. Siemers, Dr. B. Reichelt, Prof. Dr. Dr. Hofmann; peter.hilbert@bermannstrost.com
Krankenhaus Universitätsklinikum Jena
Klinik/Institut Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Durchführende Abteilung
Kooperierende Kliniken/Institute Brandverletztenzentrum, Berufsgenossenschaftliche Kliniken Halle
Kontakt Kooperationspartner
Inhalt
Passende Linienschwerpunkte KoM Aspekte hochspezialisierter Medizin und Versorgung von Schwererkrankten
Passende Linienschwerpunkte AoM
Lehrinhalte, Informationen für Studierende Die Lehrveranstaltung gliedert sich in ein theoretisches Seminar (Einführungstermin in Jena) und anschließenden Kleingruppenunterricht im Rahmen einer Exkursion zum Brandverletztenzentrum in Halle. Es findet Unterricht am Krankenbett auf der Intensivstation des Brandverletztenzentrums sowie im OP statt. Neben der Vermittlung der Grundlagen der Verbrennungsmedizin soll ein Einblick in die spezialisierte Versorgung von Brandverletzungen und Erfrierungen gegeben werden.

Die Termine zum Praktikumstag in Halle werden individuell zum Einführungstermin vereinbart. Die An- und Abreise nach Halle muss selbstständig organisiert werden.

Veranstaltungsort (Praktikum): Brandverletztenzentrum BG Kliniken Bergmannstrost Halle (Saale), Merseburger Str. 165, 06112 Halle (Saale)

Lernziele/Schlüsselkompetenzen
Voraussetzungen/Vorwissen Verbrennungen und Erfrierungen Einführung muss besucht werden. Dort werden auch die Termine für die Kleingruppen festgelegt.
Form
Angewandte Lehrmethodik (Mehrfachauswahl)
Andere eingesetzte Lehrmethodik Seminar (Einführungstermin) mit anschließendem Praktikum mit 1:3 Betreuung (Assistenz auf Station und im OP)
Durchführung
Serientyp der Veranstaltung Einzelveranstaltung
Verbindlichkeit der Veranstaltung fakultativ
Anzahl Einzeltermine 1
Veranstaltungsdauer je Einzeltermin (in Min.) 330
Anzahl Durchgänge (bei mehrfachem Angebot im Semester) 10
Maximale Teilnehmerzahl 3
Minimale Teilnehmerzahl 1
Bevorzugter Wochentag
Datum Termine werden im Einführungsseminar mit den Studierenden abgesprochen
Bevorzugte Uhrzeit
Terminausschluss
Bevorzugter Ort für Veranstaltung
Raumverfügbarkeit Als eigener Raum nutzbar
Spezieller Raumbedarf/Notwendige Ressourcen
Einschreibebeginn
Einschreibeschluss 14.04.2016
Mittel zur Leistungsbewertung
Andere Mittel zur Leistungsbewertung
>>>>>>>>>>>> Kapazitätsberechnung - wird vom Studiendekanat ausgefüllt! <<<<<<<<<<<<<<<<<<
Anzahl KoM 6. Sem. 2
Anzahl KoM 7. Sem. 0
Anzahl KoM 8. Sem. 3
Anzahl KoM 9. Sem. 0
Anzahl KoM 10. Sem. 0
Anzahl AoM 6. Sem. 2
Anzahl AoM 7. Sem. 0
Anzahl AoM 8. Sem. 3
Anzahl AoM 9. Sem. 0
Anzahl AoM 10. Sem. 0
Kategorisierung AoM
Kategorisierung KoM B
Anzahl CTS je Termin 315
Bearbeitungsstand Fertig fürs Dosis SS 16
Bearbeitungsstand DOSIS Dosis komplett SS 16


 Klicke hier um eine neue Lehrveranstaltung einzufügen