Sollte in diesem Wiki etwas nicht funktionieren, wenden Sie sich gern an Claudia Ehlers.

Verletzungen bei Schwangeren

Aus Wiki zur Curriculumsplanung am UKJ
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurztitel
Detailinformationen
Oberthema Geburtshilfe; Pränatalmanagement
Format der Veranstaltung Seminar
Anderes Veranstaltungsformat
Organisation
Passend zu Linie KoM
Passend zu Semester 9
Bester Anknüpfungspunkt im Kerncurriculum (Alt)
Bester Anknüpfungspunkt im Kerncurriculum Fortpflanung, Entwicklung, Wachstum
Verantwortlicher Mitarbeiter/Dozent Prof. Dr. Ekkehard Schleußner, Ivan Marintschev
Mailadresse Ekkehard.Schleussner@med.uni-jena.de
Telefonnummer
Koordination
Krankenhaus Universitätsklinikum Jena
Klinik/Institut Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Durchführende Abteilung Abteilung Geburtshilfe
Kooperierende Kliniken/Institute Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie,
Kontakt Kooperationspartner ivan.marintschev@med.uni-jena.de,
Inhalt
Passende Linienschwerpunkte KoM Aspekte hochspezialisierter Medizin und Versorgung von Schwererkrankten
Passende Linienschwerpunkte AoM
Lehrinhalte, Informationen für Studierende Aspekte in Diagnostik und Therapie von verletzten schwangeren Frauen

- Schwangerschaftsdiagnostik im Rahmen der Erstevaluation nach Unfall

- Physiologische Veränderungen und spezifische Verletzungsrisiken im 1., 2. und 3. Trimenon
- Lagerung der schwangeren Frau
- Wieviel bildgebende Diagnostik ist erlaubt?
- Notfalltherapie und ihre spezifische Risiken
- Management von zwei Patienten (Fötus und Mutter)
- Besondere medikamentöse Therapie
- Erkennungszeichen und Vorgehensweise bei häuslicher Gewalt

Lernziele: - Benennen der anatomischen und physiologischen Veränderungen in den verschiedenen Stadien der Schwangerschaft und ihr Einfluß auf das Patientenmanagement

- Definition von Evaluations- und Behandlungsprioritäten für Fötus und Mutter
- Erkennen von Hinweisen und Mustern häuslicher Gewalt
Lernziele/Schlüsselkompetenzen
Voraussetzungen/Vorwissen
Form
Angewandte Lehrmethodik (Mehrfachauswahl) Diskussion, Frontalunterricht
Andere eingesetzte Lehrmethodik
Durchführung
Serientyp der Veranstaltung Einzelveranstaltung
Verbindlichkeit der Veranstaltung wahlobligat
Anzahl Einzeltermine 1
Veranstaltungsdauer je Einzeltermin (in Min.) 90
Anzahl Durchgänge (bei mehrfachem Angebot im Semester) 1
Maximale Teilnehmerzahl 20
Minimale Teilnehmerzahl 5
Bevorzugter Wochentag
Datum
Bevorzugte Uhrzeit
Terminausschluss
Bevorzugter Ort für Veranstaltung
Raumverfügbarkeit
Spezieller Raumbedarf/Notwendige Ressourcen
Einschreibebeginn
Einschreibeschluss
Mittel zur Leistungsbewertung
Andere Mittel zur Leistungsbewertung
>>>>>>>>>>>> Kapazitätsberechnung - wird vom Studiendekanat ausgefüllt! <<<<<<<<<<<<<<<<<<
Anzahl KoM 6. Sem. 0
Anzahl KoM 7. Sem. 0
Anzahl KoM 8. Sem. 0
Anzahl KoM 9. Sem. 1
Anzahl KoM 10. Sem. 0
Anzahl AoM 6. Sem. 0
Anzahl AoM 7. Sem. 0
Anzahl AoM 8. Sem. 0
Anzahl AoM 9. Sem. 0
Anzahl AoM 10. Sem. 0
Kategorisierung AoM
Kategorisierung KoM C
Anzahl CTS je Termin 90
Bearbeitungsstand
Bearbeitungsstand DOSIS Umzug komplett


 Klicke hier um eine neue Lehrveranstaltung einzufügen